top of page
Célia Jurdant und Hendrik Klein

Erleichterung, Erfolg, Erfüllung
durch Körperwissen und angewandte Bewusstheit

Jetzt den ersten Schritt machen!

Mit Körperwissen und Bewusstheit kannst du unerwünschte Automatismen aufdecken und besser kontrollieren lernen. (z.B. ungesunde Bewegungsabläufe, unvorteilhafte mentale Einstellungen, stressende Reaktionsmuster, stereotype Verhaltensweisen)

Um:

  • selbst etwas für Erleichterung von verschiedensten Folgebeschwerden zu tun und dich wieder wohler in deiner eignen Haut zu fühlen 

  • Störquellen abzustellen und so bessere Ergebnisse bei speziellen Fertigkeiten zu erzielen, zB Instrumentalspiel, Gesang, Sprechen vor Publikum, Reiten, Tanz, Zuhören, Schreiben… 

  • mehr im Einklang mit den tatsächlichen (statt den angewöhnten) Bedürfnissen und Wünschen zu leben


Wie wir das trainieren, beschreiben viele als "mal was ganz anderes" - ein Ansatz, der deshalb auch die Arbeit von Coaches, Therapeuten und Pädagogen aller Art bereichern kann. 

Nächste Workshops

In Deutschland und Frankreich

  • Sommerkurs  2024
    Sommerkurs  2024
    Mo., 12. Aug.
    Au Chant de la Source
    12. Aug. 2024, 17:30 – 19. Aug. 2024, 14:00
    IV Element Wasser - 1 Woche Alexander-Dreiklang in den Vogesen zum Eintauchen, Erholen, Entfalten. Die vielleicht beste Art unsere Arbeit kennenzulernen und tiefgreifende Veränderungen anzustoßen.
  • Mehr Wirkung - durch freie Stimme und körperliche Präsenz
    Mehr Wirkung - durch freie Stimme und körperliche Präsenz
    Fr., 19. Jan.
    Foyer Saint Louis, salle Saint Anne
    19. Jan. 2024, 14:00 – 21. Jan. 2024, 16:30
    II Element Luft: Wie kann meine Stimme widerstandsfähiger und wirkungsvoller werden? Wie helfen mir eine freiere Stimme und mehr körperliche Präsenz, wirklich gesehen und gehört zu werden und welchen Unterschied macht das in den verschiedensten Lebenslagen?

"Vielen Dank für diesen fantastischen Tag in eurer Gesellschaft. Das hat mir richtig gut getan. Besonders geschätzt habe ich diese Verbindung von Theorie und Praxis und eure Gelassenheit. Ihr habt erzählt und man hat dabei vergessen, dass ihr irgendwie vermittelt oder „unterrichtet“. Es hat sich fast eher wie ein Austausch angefühlt. Und doch, fast unmerklich, lernt man Grundlegendes, Fundamentales über sich, über seinen Körper, wie man sich bewegt."

Corinne Eichinger

ABONNIEREN - IMMER AUF DEM LAUFENDEN

GESCHENKIDEE 

Erleichterung, Erfolg, Erfüllung verschenken? Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei? Hier geht es zu unseren Geschenkgutscheinen.

PA230231.JPG
_MG_5989.jpg
festbrennbar.de-84.jpg
20090430_1557Célia.jpeg

Besser fühlen

Wenn ich unnötige Muskelspannung “verlerne”, kann der Körper besser funktionieren - typische “Problemzonen” wie Rücken, Knie, Hüfte, Nacken und auch alle anderen Körpersysteme.

 

Besser werden, worin ich gut bin

Ohne unnötige Spannung funktioniere ich spürbar besser als mein eigenes Instrument und mein eigener Botschafter, in jeder Situation, Tätigkeit und Aktion in Alltag, Freizeit oder Beruf.

 

Freier sein

Stereotype Verhaltensweisen, starre Reaktionsmuster, schablonenhaftes Denken, Wahrnehmen, Fühlen, Handeln - das drückt sich ganz konkret im Körper aus, in Muskelspannung. Durch den Körper kann ich mehr Spielraum gewinnen bei meinen Triggern und Auslösern ungewollten Verhaltens. Ich enthülle mehr von meiner ureigenen Originalität und habe mehr vom Leben.

bottom of page